KOSTEN-INFORMATION

 

Über die KANZLEI erhalten Sie die Auifhebung Ihrer Lebenspartner-schaft mit anwaltlicher Rundum-Versorgung zum Sparpreis. Die KANZLEI erhebt den Anspruch, Sie davon zu überzeugen, dass die Qualität der anwaltlichen Leistung nicht mit den Kosten abnimmt.

 

Die KANZLEI ist bemüht, die Kosten der Aufhebung stets auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Sie wählt im Rahmen der gesetzlichen Mindestgebühren stets die kostengünstigste Möglichkeit.

 

Für eine Billig-Aufhebung eignen sich einfach gelagerte Fälle ohne Streitpotential. Das sind insbesondere einvernehmliche Aufhebungen, bei denen im gerichtlichen Verfahren lediglich die Aufhebung der Lebenspartnerschaft und allenfalls noch der Versorgungsausgleich behandelt werden.

 

Durch eine einvernehmliche Aufhebung (ein Lebenspartner beantragt die Aufhebung, der andere stimmt zu) können Sie bereits eine Halbierung der Anwaltsgebühren erreichen.

Je nach Gericht kann über eine Reduzierung des Gegenstandswertes um bis zu 30 % eine weitere Verringerung der Anwalts- und der Gerichtskosten erreicht werden. Die Kanzlei ist bemüht, auch dieses Einspar-Potential für Sie zu nutzen.

 

Beratungsgespräche im Rahmen des Aufhebungsmandates lösen keine zusätzlichen Kosten aus.

 

Die KOSTENTABELLE soll Ihnen eine Orientierung über die Höhe der zu erwartenden Aufhebungskosten bieten. Die Tabelle geht davon aus, dass nur ein Rechtsanwalt beauftragt wird.

 

Wenn beide Lebenspartner nur über ein niedriges Einkommen verfügen kommt die Inanspruchnahme von VERFAHRENSKOSTEN-HILFE in Betracht.

Ein entsprechender Antrag kann für Sie von der KANZLEI beim Gericht gestellt werden.

Ob Sie Verfahrenskostenhilfe beanspruchen können, und welche Informationen und Belege hierzu erforderlich sind, teilt Ihnen die KANZLEI auf Anfrage gerne mit oder Sie führen die Berechnung selbst durch über www.pkh-rechner.de.

 



Sie haben Fragen zu den Scheidungskosten?

Kontaktieren Sie uns unter +49 721 705075 oder direkt per Kontaktformular.