ALLGEMEINE INFORMATIONEN zur   Aufhebung der eingetragenen Lebenspartnerschaft

 

Im Zusammenhang mit der Aufhebung einer eingetragenen Lebens-partnerschaft sind regelmäßig zu erledigen:

 

  • Die formelle Aufhebung der eingetrag. Lebenspartnerschaft

  • Der Versorgungsausgleich; das ist der Ausgleich der während der Lebenspartnerschaft von beiden Lebenspartnern erworbenen Versorgungsanwartschaften (insbesondere Renten).

  • Der Zugewinnausgleich; das ist der Ausgleich der während der Lebenspartnerschaft von beiden Lebenspartnern erworbenen Vermögenswerte wie Sparguthaben, Immobilien und anderen Wertsachen.

  • Die Verteilung des gemeinsamen Hausrates (Geräte, Schränke, Tisch, Bett etc.)

  • Der Trennungsunterhalt (Unterhaltsansprüche der Lebens-partner von der Trennung bis zur Aufhebung der Lebenspartner-schaft)

  • Der nachpartnerschaftliche Unterhalt

  • Bei minderjährigen adoptierten Kindern eines Lebenspartners zusätzlich:
    Sorgerecht, Umgangsrecht und Kindesunterhalt

 

Die Aufhebung der Lebenspartnerschaft und ein eventueller Versor-gungsausgleich sind in jedem Fall durch das Gericht durchzuführen.

Alle übrigen Angelegenheiten können von den Lebenspartnern durch Privatvereinbarung selbst erledigt werden; wenn nötig unter Beizie-hung eines Notars (etwa zur Regelung von Grundstücksverfügungen oder zum Ausschluss von nachpartnerschaftlichem Unterhalt).

 

Gesetzliche Voraussetzung für die Aufhebung der Lebenspartner-schaft ist in der Regel, dass die Lebensgemeinschaft der Lebens-partner nicht mehr besteht und ihre Wiederherstellung nicht zu erwarten ist.

Davon ist auszugehen, wenn beide Lebenspartner nach einjährigem Getrenntleben die Aufhebung beantragen oder wenn nur ein Lebenspartner nach dreijährigem Getrenntleben die Aufhebung beantragt. Ein Getrenntleben ist auch innerhalb der lebenspartner-schaftlichen Wohnung möglich.

 

Die geringsten Kosten entstehen, wenn das gerichtliche Verfahren auf die Aufhebung der Lebenspartnerschaft und auf einen etwa erforderlichen Versorgungsausgleich beschränkt wird und sich die Lebenspartner über die Aufhebung einig sind.

 

 

_______________________________________________________________________

 

 

Diese Seite soll Ihnen einen Überblick bieten. Sie dient lediglich der groben Orientierung. Auf die Darstellung umfangreicher Details wurde zugunsten der Überschaubarkeit bewusst verzichtet. Sollten im konkreten Fall Fragen bestehen, können diese auf Anfrage jederzeit mündlich oder schriftlich geklärt werden.